Meine ersten Ziele für Fockbek

Die Familien sichern unsere Zukunft

Um im demographischen Wandel bestehen zu können, braucht Fockbek Familien mit Kindern und ein familienfreundliches Umfeld. Mit den Kitas und der Grund- und Gemeinschaftsschule als offene Ganztagsschule besitzen wir bereits gute Grundlagen. Diese gilt es, zügig weiterzuentwickeln, um dem zukünftigen Bedarf gerecht zu werden. Als Bürgermeisterin werde ich mich dafür einsetzen, dass unsere Schule nach den gemeinsamen Vorstellungen von Lehrern, Schülern, Eltern und der Kommunalpolitik zukunftssicher ausgestattet wird.

Die Vereine, Verbände und Initiativen sind das Herz von Fockbek

Die Vereine, Verbände und Initiativen sind das ehrenamtliche Herz unserer Gemeinde. Das vielfältige Vereinsleben im sozialen, sportlichen, kulturellen und gesellschaftlichen Bereich prägt maßgeblich den Charakter Fockbeks. Dieses Engagement verdient besondere Aufmerksamkeit und Unterstützung durch die Kommunalpolitik und die Verwaltung. In Fockbek sollen sich Menschen generationsübergreifend begegnen können. Als Bürgermeisterin werde ich solche Initiativen und Bestrebungen unterstützen.

Bürgerbeteiligung stärkt die örtliche Demokratie

Entscheidend für die Zukunft Fockbeks sind die Vorstellungen und Ideen seiner Bürgerinnen und Bürger. Darum ist es mir wichtig, gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern die Entwicklung unseres schönen Dorfes zu gestalten. Ich möchte mit den Menschen in Fockbek ins Gespräch kommen. Der Dialog über die zukünftige Gestaltung unserer Gemeinde sorgt für Vielfalt und Konsens. Als Bürgermeisterin werde ich durch Informationsveranstaltungen zu allen wichtigen Projekten und Bürgersprechstunden die Beteiligungsmöglichkeiten der Bürgerinnen und Bürger sicherstellen.

Unsere Dorfmitte braucht eine neue Gestalt

Fockbek ist geprägt durch die Bundesstraßen 202/203, die unseren Ort durchqueren. Ziel ist es, den Durchgangsverkehr zu verringern und den Schwerlastverkehr umzuleiten. So ermöglichen wir neue Chancen für unsere Dorfmitte. Wenn der Ortskern vom Autoverkehr entlastet und damit die Aufenthaltsqualität verbessert wird, profitieren Handel und Kunden gleichermaßen. Unsere Dorfmitte soll gut zu erreichen sein und zum Verweilen einladen. Mir ist es wichtig, zusammen mit den Bürgern und allen Akteuren aus Wirtschaft und Politik für Fockbek tragfähige Konzepte zu entwickeln, um die Attraktivität unseres Dorfes zu steigern.


Beitrag teilen: