Frühlingsmarkt

Heute findet der Frühlingsmarkt in unserer historischen Räucherkate am Dorfplatz statt.

Um 14 Uhr werde ich von meinen Freunden Susanne, Betty und Dirk mit den Fahrrädern abgeholt. Wir wollen den sonnigen Sonntagnachmittag für einen Bummel über den Markt nutzen.

Als wir am Dorfplatz ankommen, sehen wir schon die ersten bekannten Gesichter, die draußen in der Sonne Kaffee und Kuchen genießen.

Mein Blick ist gleich von den hübschen Kränzen und Gestecken gefangen, die links vor dem Eingang aufgestellt sind. Besonders ein frischer Frühlingskranz mit einem großen Glas und weißer Kerze in der Mitte hat es mir angetan. Bevor ich auch nur einen Fuß in die Räucherkate gesetzt habe, ist schon der erste Kauf getan.

Der Kaffeestand draußen lockt bei diesem Wetter auch, aber erst siegt die Neugierde, was uns in der Räucherkate erwartet. Hier drinnen duftet es nach Frischgebackenem.

An den unterschiedlichen Tischen finden wir hochwertige Handarbeiten für den täglichen Gebrauch, als Bekleidung, Dekoration oder zum Verschenken. Genähtes, Gestricktes, Gehäkeltes, Gemaltes, Gebasteltes aus Holz oder anderen Materialien… diese bunte Vielfalt macht den Reiz des Angebotes aus.

Annette hat neben selbst genähter Kleidung ganz Unterschiedliches im Angebot, so auch noch eine kleine genähte Ente, die sogar Babyhände früh greifen können. Ich denke an eine Kollegin, die bald Mutter wird und erfahre von Annette, dass die Ente „Manni“ heißt und sein „Vorfahre“ ihren eigenen Sohn seit vielen Jahren begleitet. Gekauft! Ich stecke Manni in meine Tasche und freue mich über die Entscheidung.

Wo sind meine Freunde geblieben? Ich finde sie draußen in der Sonne am Stehtisch mit Kaffee und Waffeln. Da schließe ich mich gerne an!

Gerade weil es sich bei dem Frühlingsmarkt um ein lokales und begrenztes Angebot handelt, ist er an diesem Sonntagnachmittag für uns Fockbeker ein willkommenes Ausflugsziel.

Zu Hause angekommen dekoriere ich den Frühlingskranz vor unserem Eingangsbereich. Er sieht schon gleich viel mehr nach Frühling aus. Manni setze ich auf ein kleines Regal im Flur und stelle fest, dass er mir dort gut gefällt. Vielleicht hat er doch schon bei uns sein neues Zuhause gefunden?

Wie schön, dass es in Fockbek den liebevoll gestalteten und qualitativ hochwertigen Frühlingsmarkt in der Räucherkate gibt.


Beitrag teilen: